Skip to main content

Unser Team stellt sich vor...

Tabelle, Spielplan und Liveticker

Kontakt:  wje@sg-kleenheim.de

Hinten von links: Selina Henkel, Katharina Lugert, Trainerin Christiane Bork-Werum, Carlotta Werum, Athletiktrainer Elmar Schaub

Vorne von links: Mia Kadner, Lisa Heep, Romy Tröller, Julia Blazevic, Lilly Peh, Leonie Peh, Alea Heinz, Lucy Mae Biermann, Kajsa Schaub, Maya Dogan und Antonia Horwath

Es fehlt: Katy Pabst

Die abgelaufene Saison 2019/ 2020 konnte bis Corona nicht besser laufen und die im letzten Jahr getroffene Entscheidung 2 weibliche E-Jugend-Mannschaften an den Start gehen zu lassen war ein Volltreffer. Alle Mädchen und Eltern waren mit Feuereifer dabei. Im Training konnten wir zweimal in der Woche mit häufig voller Besetzung fleißig trainieren. Der Preis für den Fleiß waren dann zwei Meistertitel unserer Handballbären (wJE1 Jahrgang 2009) und der wilden Hühner (wJE2 Jahrgang 2010) in der Bezirksklasse B Gruppe 1 und 2. Trauriger Weise gab es ja dann kurz vor den letzten besiegelnden Spielen und der doppelten Meisterfeier den Corona-Lockdown. Wir bedauern es sehr, dass die Mädchen für ihren unermüdlichen Einsatz am Ende nicht mit Applaus belohnt und gefeiert werden konnten. Und auch wenn es vielleicht nicht das Gleiche sein wird, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die Feier holen wir nach…

Nach schier endlos langer Sporthallen-Pause konnten wir es alle kaum erwarten, dass wir im August, nach den langen Monaten auf den Sportplätzen unserer Gemeinde, endlich wieder in unsere Sporthallen durften. Seitdem bereiten wir uns auf die hoffentlich startende Saison 2020/2021 im Oktober vor. Bereits kurz nach dem Lockdown hatten wir mit einem Trainingsplan und Zoom-Meetings versucht, den Mädels weiterhin das Teamgefühl zu vermitteln und gemeinsam etwas großes Außergewöhnliches zu überstehen. Es sieht ganz danach aus, dass es gut funktioniert hat, denn alle Mädels sind wie eh und je zwei Mal in der Woche mit viel Spaß wieder fleißig am Trainieren. Was am Anfang mit Laufschule und kleinen Kraftzirkeln begonnen hat, ist mittlerweile wieder zu „richtigem“ Handball spielen geworden. Die wilden Hühner gackern also weiter heftig drauf los. Die kompletten Handballbären, also der Jahrgang 2009, hat uns ja leider in Richtung wJD verlassen. Zu den ebenfalls komplett zusammen gebliebenen wilden Hühnern stoßen nun 5 neue Maxi-Küken (Jahrgang 2011) hinzu, die mittlerweile auch schon ganz fleißig mitgackern. Für die weitere positive Entwicklung und die Spielerfahrung unserer Mädels und selbstverständlich aller anderen HandballerInnen wäre ein weitgehend „normaler“ Rundenbetrieb natürlich wünschenswert. Einen Ausblick auf die angestrebte Platzierung möchten wir uns aufgrund der ungewissen Zukunft sparen. Wichtig und schön wäre es einfach nur für unsere Hühner, sich trotz dieser verrückten Zeit, möglichst im Team als auch individuell weiterentwickeln und mit viel Spaß ihrer Leidenschaft dem Handball spielen nachgehen zu können. Drücken wir also alle feste die Daumen und freuen wir uns auf die neue Saison. Am aller wichtigsten jedoch:

...bleiben wir alle gesund!

Herzlichst und mit sportlichen Grüßen

Eure Christiane und Elmar

Interessierte Mädchen der Jahrgänge 2010/2011 können gerne dienstags von 15.15 – 16.40 Uhr in der Weidig-Sporthalle in Oberkleen und donnerstags von 16.15 – 17.40 Uhr in der Karl-Zeiss-Sporthalle Langgöns in unser Training hineinschnuppern.