Skip to main content

Wir stellen uns vor...

Tabelle, Spielplan und Liveticker

Kontakt:  wjc@sg-kleenheim.de

 

Hinten von links: Antonia Werum, Lilly Schaub, Felicitas Sauerwein, Noee Appel, Zara Dogan, Christiane Bork-Werum, Regina Rüspeler, Elmar Schaub, Amelia Linke, Acelya Hos, Maria Mitroi, Sofia Aniceto, Merle Schindel

Vorne von links: Sina Kalischewski, Lea Schäfer, Lina Kury, Cecilia Jung, Cheyenne Boller, Kim Nowak, Julienne Lepusic, Lena Bretthauer, Jule Knebel. Es fehlen: Alara Kekecoglu und Svenja Kopf.

„Oberliga wird eine große Aufgabe! Mit genügend Ehrgeiz, Fleiß und Schweiß hat die Mannschaft jedoch eine Menge Potential“, in diesem Punkt sind sich die beiden 3. Liga Spielerinnen Lisa und Elena einig, die sich gemeinsam mit dem Team dieser Herausforderung stellen wollen. Nach anfänglichem, der Corona-Pandemie geschuldeten, Online-Training, konnte das Team im April endlich auf dem Sportplatz durchstarten.

„Den Einstieg in das Trainergeschehen hätten wir uns natürlich anders gewünscht, doch konnten wir die Zeit ohne Ball gut nutzen, um die Mädels ordentlich fit zu machen.“, so Elena zu den ersten Trainingswochen. Auch Lisa kann dem nur beipflichten und ergänzt: „Wir konnten sehr schnell einen Fortschritt bei den Einzelspielerinnen, aber besonders auch im Zusammenspiel beobachten. Hoffentlich können wir diese Entwicklung bis zum Saisonstart aufrechterhalten.“

Insgesamt kann das Trainergespann auf 14 motivierte und talentierte Spielerinnen zurückgreifen. Oberstes Ziel ist, die einzelnen Spielerinnen zu einer Einheit zu formen und den Zusammenhalt auf und neben dem Feld zu stärken. Sollte das gelingen steht auch dem Spaß am Spiel nichts mehr im Wege, was wohl das wichtigste bei diesem geilen Sport ist.