Skip to main content

Unser Team stellt sich vor...

Die weibliche Jugend A der HSG Kleenheim/Lang-Göns startet in der neuen Saison 2017/18 in der Bezirksoberliga; hintere Reihe (v.l.) Tamara Preiss, Alicia Heidt, Lisa Ulm, Tabea Neul, Emely Nau, Olivia Pietzner; vorne (v.l.) Trainer Andreas Nau, Ann-Sophie vom Hagen, Nele Barnusch, Ronja Dickhaut, Nina Acetino, Lauren Bretz und Trainer Yannik Woiwod. Es fehlt Torwart-Trainerin Annika Müller

Zum Spielplan...          Kontakt: wja@sg-kleenheim.de          Zur Tabelle...

 

 

Nach der verpassten Qualifikation für die Oberliga Hessen geht das 11-köpfige Team des neuen Trainergespanns Yannik Woiwod, Annika Müller und Andreas Nau in der Bezirksoberliga ins Rennen.

Die weibliche A-Jgd. musste durch den Wegfall einiger Spielerinnen, die in den aktiven Bereich der SG Kleenheim wechselten, auf Leistungsträger des vergangenen Jahres verzichten. Diesen Verlust konnte die Mannschaft, auch mit Unterstützung der weibl. Jgd B, in der kurzen Vorbereitungszeit von weniger als sieben Wochen, nicht ausreichend kompensieren. Bestritt man die Vorqualifikation noch ohne Punktverlust, so war am Oberligaqualifikationsturnier vor heimischer Kulisse mit einem Sieg und zwei knappen Niederlagen, der Traum von Hessens höchster Spielklasse leider ausgeträumt.

„Auch wenn wir formell nicht im hessischen Oberhaus angesiedelt sind, gehört die Mannschaft von Ihrer Leistungsstärke zu den Top 5 in Hessen. Um die Meisterschaft in der BOL mitzuspielen ist also ein realistisches Ziel.“, so die einstimmige Einschätzung der Mannschaftsverantwortlichen zu Ihrem vorwiegend aus Spielerinnen des 99-Jahrgang bestehenden Teams.

Nach einer Vorbereitung mit Höhen und Tiefen besteht durch die Reduzierung auf 2 Trainingseinheiten pro Woche nunmehr die Möglichkeit für leistungsorientierte Spielerinnen sich im aktiven Frauenbereich einzubringen und zu empfehlen. Hier können sie, neben den anstehenden 18 Rundenspielen im Jugendbereich, ihrer Spielpraxis bei den 1., 2. und 3. Frauen ausbauen.

Der Kader der weibl. Jgd A um die beiden Spielführerinnen Lauren Bretz und Tabea Neul (beide Rückraum), Nele Barnusch (RL), Alica Heidt (RA) und Olivia Pietzner (LA), Lisa Ulm und Nina Acetino (KM) sowie Ronja Dickhaut (TW) wurde durch die Neuzugänge Tamara Preiss (RR), Emely Nau (RA) (beide HSG Hungen/Lich) und Ann-Sophie vom Hagen (RM) (HSG Mörlen) ergänzt.