Skip to main content

Unser Team stellt sich vor...

Von links nach rechts: Alea Heinz, Leonie Peh, Katie Papst, Carlotta Werum, Katharina Lugert, Trainerin Christiane Bork-Werum, Lucy Mae Biermann, Kajsa Schaub, Lisa Heep, Sarah Nuhn, Emma Bittroff. Es fehlt Mia Kadner

 

Eene, meene, zwei, drei, vier, Maxi-Mädels das sind wir!

Bei unseren Maxis haben wir eine ganz besondere Situation. Ich betreue eine reine Mädchengruppe mit 11 pfiffigen Mädels (Jahrgang 2010). Jeden Donnerstag von  15.15 Uhr – 16.30 Uhr sind alle mit ganz viel Spaß und Freude bei der Sache.

Neben dem Spaß am Spielen mit dem Ball, steht die Begeisterung für die Bewegung und die Sportart Handball sowie das Miteinander im Vordergrund!

Durch eine breite motorische Grundausbildung sammeln die Mädels viele Bewegungserfahrungen und werden durch Regelkunde, Prellübungen und das Fangen bzw. Werfen des Balles an das komplexe Handballspiel herangeführt. Zudem lernen die Kinder auch Spiele aus den Bereichen Koordination und Kondition sowie turnerische Elemente kennen. Diese sollen uns breitgefächerte, allgemein- und sportmotorische Bewegungsabläufe ermöglichen.

Wie oben bereits erwähnt, geht es mir aber vor allem um den Teamgeist und das Heranführen an den Handballsport! Die Kinder bewältigen gemeinsam Aufgaben und sollen sowohl Hilfsbereitschaft als auch Respekt und Rücksichtname erfahren bzw. lernen diese auch selber aufzubringen. Ich möchte meinen Mädels in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, ihr Selbstvertrauen stärken und neugierig auf neue Herausforderungen machen! Und wo geht das besser und leichter als im Teamsport!

Um auch in der Praxis Erfahrung zu sammeln, nehmen wir hin und wieder an Maxi-Spielfesten teil. Bei diesen haben wir schon das ein oder andere Mal unsere Gegner regelrecht „überrannt“ :o)

Ich freue mich auf eine tolle Handball-Saison mit meinen Maxis,

eure Christiane