Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles - Detail

WJD | HSG Kleenheim/Lang-Göns – HSG Hungen/Lich 23:18 (8:9)

Unser erstes Spiel in 2024 fand am Sonntag vor heimischen Publikum gegen die HSG Hungen/Lich statt.

Nach einer längeren Trainingspause bedingt durch die Ferien und der Wetterverhältnissen letzte Woche, kamen wir nur sehr schleppend ins Spiel.

Viele verlorene Bälle im Angriff, Torabschlüsse die von der gegnerischen Torfrau pariert wurden oder auch über und neben das Tor gingen, ließen keinen klaren Vorsprung für unsere Mädels zu.

Auch in der Abwehr waren die Beine schwer und wir konnten nicht an unsere starke Abwehrleistung im vergangenen Jahr anknüpfen.

So gingen wir mit einem 8:9 Rückstand in die Halbzeit.

Nach den ersten gespielten Minuten der zweiten Halbzeit setzten wir uns mit einer 3 Tor Führung (13:10) ab. Hungen/Lich gelang es jedoch immer wieder an uns heranzukommen.

Nach einer genommenen Auszeit ist der Knoten geplatzt und wir konnten durch schöne Spielszenen und Tempogegenstöße nach 40 Minuten als Sieger vom Platz nehmen.

Unser nächstes Spiel ist am 28.01. um 11.15 Uhr gegen die HSG Wettenberg in Wettenberg.

Für die HSG Kleenheim-Langgöns spielten: Edda Hofmann (Tor), Lilly Peh (10), Lina Loh, Julia Blazevic (5), Maya Dogan (3), Laetitia Kawecki (3), Romy Wolf, Antonia Horwath (3), Selina Henkel