Skip to main content

Aktuelles - Detail

wJE2 / HSG Kleenheim/ Langgöns -TV Hombeerg 40:5 (320:10)

Die wilden Hühner bleiben ungeschlagen

(cbw) Die wilden Hühner der wJE2 HSG Kleenheim/ Langgöns zeigten im eigenen Hühnerstall in Oberkleen erneut eine tolle und homogene Mannschaftsleistung. Konzentriert flatterten sie von Beginn an im 3 gegen 3 über das Spielfeld. Entweder alleine oder mit schönen Passkombinationen spielten sie die gegnerische Abwehr teilweise schwindelig. So stand es bereits zur Halbzeit 21:1 (168:1). Außerdem hatten sich da bereits schon 8 Hühnchen in die Torschützenliste eingetragen.

Nach der Pause ging es dann im Minutentakt weiter. Die wilden Hühner pickten ein Korn nach dem anderen und lagen 10 Minuten vor dem Ende durch temporeiche Angriffsaktionen und gute Abwehrarbeit mit 32:3 ganz souverän in Führung. Alea Heinz machte mit dem 40. Treffer den Sack kurz vor Schluss endgültig zu. Mit dem bisher höchsten Saison-Ergebnis von 40:5 (320:10) bescherten sich die wilden Hühner im Anschluss noch einen schönen 2. Advent.

Es spielten: Carlotta Werum (9), Alea Heinz (5), Lucy Mae Biermann (2), Kajsa Schaub (3), Katelynn Pabst, Katharina Lugert (6), Lisa Heep (7), Leonie Peh (7), Romy Tröller (1) und Mia Kadner im Tor