Skip to main content

Aktuelles - Detail

HSG Kleenheim-Langgöns III mit fünfter Niederlage in Folge

Handball- Bezirksliga B, Frauen: Was ist nur mit der HSG Kleenheim-Langgöns III los? / Nach fünfter Niederlage in Folge beim VfB Driedorf weiter in der Tabelle zurück gefallen

 

(vk) Was ist nur mit der HSG Kleenheim-Langgöns III los? Nach 10:2 Startpunkten verlor das Team in der Handball-Bezirksliga B der Frauen die letzten vier Spiele des alten Jahres und nun auch das erste Spiel des neuen Jahres mit 23:28 (13:12) beim VfB Driedorf. Kleenheim-Langgöns III hat nach dieser fünften Niederlage in Folge als Tabellensiebter mit 10:12 Punkten erstmals ein negatives Punktekonto.

Dabei kamen die Gäste in der Sporthalle der Westerwaldschule Driedorf nach einem 1:3-Rückstand (5.) immer besser ins Spiel und Steffi Engel gelang der 3:3-Ausgleich (6.). Nach einer erneuten Driedorfer Führung (4:3) drehte Kleenheim-Langgöns III die Begegnung und ging nach einem Doppelschlag von Steffi Engel mit 6:4 (10.) in Front. Dann wurde es knapp, die Führungen wechselten und Kleenheim-Langgöns III ging nach einem 7:8-Rückstand mit 10:9 (23.) durch Celine Engelberth in Führung. Nina Acetino, die alle ihre fünf Siebenmeter verwertete, traf von der Siebenmeterlinie zum 13:11 (28.) für die Gäste, ehe Driedorf gut zwei Minuten vor dem Wechsel auf den 12:13-Pausenstand verkürzte.

Nach Wiederbeginn bestimmte zunächst Kleenheim-Langgöns III das Spiel und ging mit 16:14 (41.) durch Alicia Heidt in Führung. Nach 46 Minuten stellte Steffi Engel auf 18:16 für den Gast, der nach dem 18:18 durch Kerstin Schulz wieder mit 19:18 (48.) in Führung ging. Marie Hänsel gelang beim 20:19 (49.) die letzte Gästeführung und Kerstin Schulz konnte beim 21:21 (51.) noch einmal ausgleichen. Innerhalb von drei Minuten ging Driedorf mit 24:21 (54.) in Führung. Lisa Paliga verkürzte für Kleenheim-Langgöns III auf 22:24 (55.), ehe Driedorfs beste Schützin Leila Reintjes mit dem 26:22 (57.) alles klar machte und auch den 28:23-Siegtreffer erzielte.

VfB Driedorf / beste Torschützen: Leila Reintjes (8/1), Nadina Panzer (7) und Isabel Engel (4).

HSG Kleenheim-Langgöns III: Ronja Dickhaut, Jill Badtke; Stefanie Engel (4), Alicia Heidt (2), Nina Acetino (5/5), Julia Laudt, Celine Engelberth (1), Tamara Preiss (1), Lisa Paliga (2), Ann-Katrin Jung, Marie Hänsel (3), Alisia Kreuder, Kerstin Schulz (5), Melanie Mattheiß.

Im Stenogramm / Schiedsrichterin: Marianne Lenz (SV Stockhausen). / Zuschauer: 50. / Zeitstrafen: 0:4 Minuten (keine - Preiss, Schulz). / Siebenmeter: 4/3 - 5/5.

                                                  Volkmar Köhler