Skip to main content

Aktuelles - Detail

Handball-Oberliga Hessen, Männer

Oberligist SG Kleenheim startete mit 14 Spielern in die Vorbereitung

(vk) Zum Start in die erste Phase der Vorbereitung auf die neue Saison konnte Kleenheims Trainer Johannes Wohlrab 14 Spieler begrüßen. Nicht dabei beim Auftakt waren Torhüter Manuel Eckhard und Jonas Friedrich (Trauerfall), der aber ohnehin in Schweden ein Auslandsstudium beginnt. Neuzugang Yannic Dubiys fehlte ebenfalls, steigt aber in dieser Woche in das Training ein. Erfreulich auch, das Kreisläufer Tim Hanika nach einer Pause wieder dabei war und zusammen mit dem wieder hergestellten Micha Wiener die Kreisläufer-Position für den zu Drittliga-Aufsteiger SG Bruchköbel bilden könnte. Wieder fit ist auch der schnelle Linkshänder David Straßheim, der die letzten Spiele der vergangenen Saison fehlte. Auch die Youngster Daniel Schier und Kreisläufer Benjamin Maris waren dabei. Wolhlrab konnte zum Auftakt auch den neuen Co-Trainer Markus Häuser und den neuen Athletik-Trainer Benedikt Evenius begrüßen. Co-Trainer Tim Spengler war noch nicht an Bord und stößt in dieser Woche ebenfalls zur Mannschaft.

Die erste Vorbereitungsphase endet am 19.Juli 2017 mit einem Testspiel beim Drittligisten HSG Rodgau Nieder-Roden. Auf dem Programm stehen auch ein Tennis-Doppel-Turnier in Niederkleen bzw. Dornholzhausen (Samstag, 24.6.2017) und ein Fußballspiel gegen eine Mittelhessenauswahl am 1.Juli 2017 auf dem Sportplatz in Oberkleen. Ein absoluter Höhepunkt der zweiten Vorbereitungsphase ist am Anfang (Fr, 21.7.17) um 20 Uhr ein Testspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger TV Hüttenberg. Die SG Kleenheim erwägt vielleicht für dieses Spiel gegen den künftigen Bundesligisten einen Kartenvorverkauf zu starten.

                         Volkmar Köhler