Skip to main content

Aktuelles - Detail

Handball-Bezirksoberliga, Männer

Einstand von Wettertals Trainer David Siegel am Sonntag um 17 Uhr im Heimspiel gegen die HSG Kleenheim II

 

(vk) Mit fünf Spielen am Samstag und zwei am Sonntag startet die Handball-Bezirksoberliga der Männer in die neue Saison 2017/18. Mitfavorit TSF Heuchelheim eröffnet die Saison mit einem Auswärtsspiel am Samstag um 17 Uhr in der Sporthalle Münchholzhausen bei Aufsteiger HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III. Der andere Mitfavorit, Landesliga-Absteiger TG Friedberg, eröffnet mit einem Auswärtsspiel am Samstag um 19 Uhr in Werdorf bei der HSG Dilltal die neue Spielzeit. Der andere Landesliga-Absteiger HSG Lumdatal ist am Samstag um 19 Uhr Gastgeber für die HSG Hungen/Lich I.

HSG Wettertal I - HSG Kleenheim II (Sonntag, 17 Uhr, Sporthalle Münzenberg)

Bei der HSG Wettertal I gibt am Sonntag David Siegel als Cheftrainer der ersten Männermannschaft seinen Einstand als hauptverantwortlicher Coach auf der Bank, nachdem er in der vergangenen Saison unter Claus Well als Co-Trainer dabei war. Bei den Hausherren haben sich einige Veränderungen ergeben und das neue Team  muss ich erst finden, wobei die Findungsphase am Sonntag bestimmt noch nicht abgeschlossen ist. Bei den Kleenheimern haben sich ebenfalls eine Reihe von Änderungen ergeben und auf der Trainerbank ist mit dem Gambacher Rolf Weckmann, als gleichberechtigter Coach, ein neuer Mann an der Seite von Micha Wiener.

Geiwssermaßen das Vorspiel bestreiten am Sonntag um 15 Uhr in Münzenberg die HSG Wettertal II und die SG Kleenheim III in einem Duell der Bezirksliga B der Männer. Auch hier treten beide Kader mit deutlich veränderten Aufgeboten für die neue Saison auf.

                                                      Volkmar Köhler