Skip to main content

Unser Team stellt sich vor...

Die SG Kleenheim III geht in ihre zweite Saison in der Handball-Bezirksliga B der Männer; stehend (v.l.) Leander Hanika, Philipp Brandenburger (mJA), Spielertrainer Christian Häuser, Niklas Klarner, Hannes Klix, Mannschaftsverantwortlicher und Betreuer Volker Goth; vorne (v.l.) Till Klein (mJA), Tiim Kuplent, Johannes Westphal, Tom Weiss, Christopher Goth und Nikolaus Becker (mJA)

Zum Spielplan...     Kontakt: 3.maenner@sg-kleenheim.de       Zur Tabelle...

 

 

 

Die SG Kleenheim III geht in ihr zweites Jahr in der Bezirksliga B und damit immerhin in einer Liga, wo manche Vereine die erste Gar-nitur vertreten haben. Nach dem Aufstieg vor der vergangenen Saison, die Mannschaft wurde beachtlicher Vierter im Zwölfer-Feld mit 34:18 Punkte (16 Siege, zwei Remis und acht Niederlagen), hoffen die Kleenheimer, das die Aufstiegseuphorie nicht vollkommen verflogen ist. Personell haben sich wieder eine Reihe von Veränderungen ergeben. Die beiden spielenden Trainer Dennis Schäfer und  Daniel Möllenbeck haben aufgehört wie noch eine ganze Reihe weiterer Spieler. Mit Christian Häuser hat ein neuer Mann die Verantwortung und ist neuer Spielertrainer. Volker Goth ist Mannschaftsverantwortlicher und Betreuer. Vorgesehen ist auch vermehrt der Einsatz A-Jugendlicher, drei waren beim Fototermin schon dabei. Der vierte Platz wird kaum zu wiederholen sein, aber je nach Personal ist einiges möglich. 

Saisonstart ist für die Kleenheimer „Dritte“ mit zwei Auswärtsspielen. Der Auftakt ist gleich ein Derby, denn am Sonntag, 17.9.2017 geht es um 15 Uhr in die Münzenberger Sporthalle, wo die HSG Wettertal II (Münzenberg/Gambach II ist aus der Bezirksliga A abgestiegen) der Gegner ist. Eine Woche später sind die Kleenheimer am Samstag, 23.9.2017 um 18.15 Uhr beim VfB Driedorf zu Gast. Das erste Heimspiel bestreitet die SG Kleenheim III am Sonntag, 1.10.17 um 18 Uhr gegen den SV Stockhausen I. Neu in der Bezirksliga B sind die beiden Aufsteiger HSG Pohlheim III und TG Friedberg II  (beide aus der Bezirksliga C Süd) sowie als Bezirksliga A-Absteiger die HSG Eibelshausen/Ewersbach und wie erwähnt die HSG Münzenberg/Gambach II, deren Platz von der HSG Wettertal II eingenommen wird.

                                                      Volkmar Köhler